Transfer Pricing in globalen Unternehmen

    Das Transfer Pricing gewinnt bei immer größer werdenden, internationalen Konzernen stetig an Bedeutung. Globale Unternehmen entwickeln zunehmend dezentrale Strukturen, die die Nähe zum lokalen Markt sicherstellen und einen deutlichen Informationsvorsprung gegenüber zentral organisierten Betrieben haben. Das Thema Transfer Pricing wird dadurch noch verstärkt.

    Der Verrechnungspreis kann in großen Teilen Einfluss auf das Betriebsergebnis nehmen. Daher kann es besonders bei weltweit aufgestellten Konzernen Herausforderungen im Transfer Pricing geben, weil der Leistungstransfer über Ländergrenzen hinweg auch steuerliche Konsequenzen nach sich zieht. Neben betriebswirtschaftliche Aspekte treten daher gerade in multinationalen Konzernen auch steuerliche und rechtliche Themen. Nationale und internationale Steuerregelungen müssen eingehalten werden, dazu gehören auch die umfassende Dokumentation aller Geschäfte, zugeschnitten auf jede Interaktion und auf jedes involvierte Land.

    Transfer-Pricing

     

    Für ein rechtssicheres Transfer Pricing für Shared Services im globalen Konzern bedarf es der folgenden Grundlagen:

    1. Transparente Kalkulation und Analyse der Verrechnungspreise für Shared-Service-Leistungen über eine mehrstufige Wertschöpfungskette bis auf Ebene der Primärkosten-Belege.
    2. Transparente Darstellung der Service-Verbräuche (Mengen) und der verwendeten Verrechnungs-Schlüssel (Transaktions-Matrix).
    3. Integrierte Darstellung und Verwaltung der Service-Verträge zwischen Leistungsgeber und Leistungsnehmer als Rechtsgrundlage für die Liefer-Beziehung.

    Das Implementieren von Prozessen, um diese Grundlagen konsistent zu bewerkstelligen ist aufwändig, allerdings auch unerlässlich, wenn Sie Ihrer Firma unangenehme Rechtsstreits langfristig ersparen wollen. Idealerweise haben Sie ein System, das automatisch alle relevanten, landesspezifischen Daten für jede Interaktion zur Verfügung stellt und die notwendige Dokumentation liefert.

    Serviceware's Software-Lösung für das Finanzmanagement von IT und Shared Services bietet unter anderem Funktionen für die automatisierte Durchführung der Transfer Pricing Dokumentation. Gerne können Sie mit einem unserer Experten darüber reden, was Sie für Ihre Firma tun können, um Ihre Prozesse für ganzheitliches ITFM zu optimieren.

    Jetzt Kontakt aufnehmen

    Abonnieren Sie den Blog für Benachrichtigungen zu neuen Inhalten!